Gratis bloggen bei
myblog.de

Zwanghaft?

10. 09.09

Hallo meine Lieben <3 

Gestern war mein Essverhalten einfach nur schrecklich. Hatte Abends einen furchtbaren Fressanfall. Habe deshalb meine Esstechnick geändert. Und zwar werde ich jetzt immer ganz viel essen, aber halt nur vom richtigen, nämlich Gemüse, Obst, Yoghurts...

Hat bis eben auch super geklappt. Hatte heute morgen ein Brötchen mit Schinken (ohne Butter). Hätte viel lieber Schwarz- oder Vollkornbrot gegessen, aber mein Vater hatte extra Brötchen geholt und es wäre mir gemein vorgekommen keins zu essen, weil er die dann umsonst geholt hätte, da meine Mutter gegen Gluten allergisch ist (ist in allem was mit Weizen ztun hat, vorhanden). Naja das wären dann schon mal ca 400 kcal. Zum Mittag gabs eine Gemüsepfanne von Frosta (ca 300 kcal) Dazwischen einen Apfel. Zum Abendbrot gabs gerade zwei Karotten und eine Paprika und eine Yoghurt (134 kcal). Und geich trinke ich noch einen Smoothie mit 138 kcal. Also bin ungefähr bei 1000 kcal.

Finde ich akzeptabel, vorallem weil ich heute abend um 9 noch 50 Minuten joggen gehe. Mein Gewicht ist war in die höhe geschnellt (64 Kilo genau, ich war sowas von geschockt) aber dann ist mir aufgefallen das ich meine Tage bekommen habe und da wiegt man ja immer ein wenig mehr...

Also bevor ihr euch wundert, ich weigere mich Obst und Gemüse mit kcal Angaben zu versehen, weil nach meiner Meinun sollte man davon soviel essen dürfen, wie man will und nicht denken, das man jetzt keine Banane isst weil die zuviele Kalorien hat. Immerhin braucht der Körperdie Vitamine

Mir ist aufgefallen das ich fast "zwanghaft" (hier der Inhalt der Überschrift ) To do Listen erstelle und genauso zwangaft abarbeite. Alles muss am Ende des Tages erfüllt sein und ich fühle mich sau schlecht  wenn irgendetwas noch ungestrichen auf der Liste steht, auch wenn es nur Dinge sind wie staub saugen oder bloggen. Ausserdem habe ich immer das gefühl zu wenig zutun. Zuwenig Sport, zuwenig Lernen, mich zuwenig um meine freunde kümmere, zuwenig Diät mache (bzw zuviel esse ). einfach zuwenig schaffe.Ich kann meine Anforderungen an mich selbst nicht mal ansatzweise erfüllen. Und es nervt mich so!

Und was ich richtig erschreckend fand, als mein Freund mich heute während seiner Mittagspause besucht hat (total süß, er hat so wenig Zeit wegen seiner arbeit und weil wir uns deshalb gestritten haben, hat er seine Mittagspause zu mir verlegt ), meinte er zu mir total verzückt wie hübsch ich doch wäre (ich war überrascht von seinem Besuch und hatte meine Haare noch nicht gemacht, war aber zum Glück aber geschminkt) Und da wurde mir klar, wieviele Menschen mir eigentlich immer sagen wie hübsch ich wäre und was ich für eine gute Figur habe usw... Aber ich glaub das denen nie. Aber warum eigentlich nicht?

Stattdessen frage ich mich immer ob die alle blind sind, weil wenn ich in den Spiegel gucke, sehe ich ein hässliches und dickes Mädchen. Wieso passt mein Bild nicht in das der aussenstehenden Leute? Bin ich so verblendet? Oder sind die Leute nur wirklich blind und vielleicht einfach nur höflich? Ich brauch eure Hilfe! Was denkt ihr darüber?

Küsse xxxx

Eure verwirrte longoria

10.9.09 18:53


09.09.09 - ein gutes Datum zum Neuanfang ;)

 

Hey

War eben gerade 38 Minuten und 16 sekunden joggen, und habe dabei 4589 Schritte gemacht, dabei 2,84 Kilometer zurückgelegt  und 229 kcal verbraucht. Das sagt jedenfalls mein Schrittzähler. Hmm kann zwar nicht stimmen weil meine Joggingstrecke 5 km lang ist (sagt jedenfalls die Staßenbegrenzung )  Aber immerhin kann ich sehen wieviel Zeit ich genau gebraucht habe. Meine Lauffortschritte und andere sportliche Aktivitäten wrde ich ab heute auf der Zusatzseite "Sport" vermerken.

Mein Frühstück bestand aus einem Naturjoghurt (110 kcal) und einer Banane die ich dort hinein geschnippelt habe. Lief also esstechnisch bis jetzt ganz gut. Mein Gewicht war heute bei unglaublichen 63.9 Kilo. War schon ziemlich geschockt. Naja nach dem Laufen wog ich nur noch 63.1 Kilo. erstaunlich wieviel Wasser während des joggens verloren gehen oder? Naja habe das neue Gewicht trotzdem eingetragen, einfach nur weil ich hoffe das ich morgen noch genauso viel/wenig wiege Wenn wir schon bei Wasser sind. Ich werde versuchen pro Tag midestens zwei Liter zu trinken. wenn ich das bis abends 20 Uhr schaffe, gibts zur Belohnung eine Dose Cola Light.

Werde heute Abend auch noch ein paar Muskelübungen machen So genug von Gewicht und essen. Gestern abend als ich den neuen Blog eingerichtet habe, hat mir mein Ex freund folgende Nachricht bei Icq geschrieben:

ER:

Ich meine es ernst, ich meine es auch jedes mal ernst wenn ich sage: Ich liebe Dich bzw. es als schrift verzauber I ♥ You .....
in meinen beziehungen vor Dir war es am anfang auch schwer, das sie nicht mehr an meiner seite waren wenn schluss war...aber nach 2 wochen spätestens waren sie mir sowas von egal....aber ..... bei Dir war es anders .... nach 2 wochen trennung von Dir habe ich erst verstanden, was es heißt einen menschen zu lieben und dies zu offenbaren fiel mir schwer, weil ich derjenige dumme mensch gewesen bin, der schluss gemacht hat. deswegen wollte ich mir zeit lassen, zeit die mir dann einen tag vorher zum verhängnis wurde.... und ich kann es mir einfach nicht verzeihen.... Ich liebe Dich! ♥♥♥
Das geht runter wie Butter oder? Vorallem dachte ich der hat gar keine Gefühle. Naja jedenfalls weiß ich nicht was ich machen soll. Er hat mich damit das er damals vor ca 5 Monaten Schluss gemacht hat, echt ganz schön verletzt und hnzu kommt das ich wieder einen Freund habe. Der mit dem ich davor zusammen war. Ich könnte auch jetzt die ganze Geschichte erzählen, aber die ist zu lang und zu komplex. Falls ich demnächst mal Zeit habe, schreibe ich sie vllt sogar mal auf eine extra seite  Fakt ist nur das ich ihn auch liebe und ich liebe auch meinen freund, und zwar über alles.
Ich habe zuviel Liebe in mir. hahaha.
Naja ich werde jetzt lernen gehen, und einfach alles verdrängen. darin bin ich wirklich gut  Wir hören uns heute Abend meine Lieben.
Küsse <3
9.9.09 12:26


Neuer Blog :)

Hallo ihr Lieben

Ich eröffne hier meinen neuen Blog. Ich hatte zwar schon einen, aber ich will einen Neuanfang starten, da der alte Blog mir zu unübersichtlich geworden ist und ich dort auch nicht mehr anonym bin. Es ist irgendwie schwierig über sich selbst zu schreiben wenn man weiß das Freunde oder Verwandte den Blog kennen und ihn jederzeit aufrufen können.

Ausserdem mag ich solche Neuanfänge gerne In meinem Blog soll es um mich, mein Leben, Abnehmen und meine Zukunft gehen. Er soll mir helfen diziplinierter zu werden, und vorallem mich dazu bringen zu schreiben und mich mit meinem Leben und Gewicht auseinander zu setzen.

Es kann eine Weile dauern bis ich meine Seite vollständig engerichtet habe, da ich alles wirklich schön und perfekt machen will.

Ab morgen werde ich auch mein Gewicht veröffentlichen. Und heute Abend werde ich wohl noch Zusatzseiten über meine Ziele erstellen. mal sehen wie weit ich heute komme.

Also bis morgen. Küsse an euch!

8.9.09 22:03